ÖVP Drassburg und Seniorenbund trauern um Paul Marhold.

Die ÖVP Drassburg trauert um Paul Marhold, der am Montag im 87. Lebensjahr verstorben ist. Er war von 1990 bis 2012 Obmann des Seniorenbundes und seit 2012 auch Ehrenobmann seiner Senioren. Von 1999 bis 2012 war er auch Mitglied des Bezirksparteivorstandes des Seniorenbundes.

Für seine Verdienste und langjährige Tätigkeit wurde er mit der Bronzenen und Silbernen Ehrennadel des Seniorenbundes und 2012 mit dem Silbernen Ehrenzeichen der Landes-ÖVP ausgezeichnet. 

Wir trauern um eine große und starke Persönlichkeit und einen liebenswerten Menschen. Wir werden ihn stets in freundschaftlicher und dankbarer Erinnerung halten.

Parte zum Download

Erdaepfelfest 2013 wieder am gewohnten Platz !

Am 25.08.2013 fand bereits die fünfte Auflage des Drassburger Erdäpfelfestes statt. Wie im Vorjahr waren die Wettervorhersagen für eine Freiluftveranstaltung nicht günstig.

Trotzdem wollten die Veranstalter wieder das Fest am gewohnten Marienplatz durchführen. Durch die Schaffung entsprechender Infrastruktur ist es gelungen, den wiederum zahlreich gekommenen Besuchern trockene Verhältnisse zu schaffen.

Um 10:15 zelebrierte Ortspfarrer Mag. Johann Karall den feierlichen Festgottesdienst. Für die passende musikalische Umrahmung sorgten Organist Andreas Bandat jr., der Kirchenchor sowie der Musikverein Drassburg.

Nach dem wunderbaren Frühschoppen durch den Musikverein Drassburg sorgte Willi der Wulkafrosch für ein froschgrünes Kinderprogramm, bei dem ebenfalls die Erdäpfel im Mittelpunkt stand. Hier gilt unser Dank der Familie Dekan, die den Kindern den "Stodl" als Ausweichlokal zur Verfügung gestellt hat.

Den letzten Programmhöhepunkt stellten schon traditionell die Darbietungen der Tamburica Siegendorf dar, die wiederum bewiesen, dass sie zu den besten Gruppen im Land gehören.

Auch das Schätzspiel fand wieder regen Zuspruch. Mit einer punktgenauen Schätzung des Traktors samt Zubehör von 1.480 kg gewann Frau Ingrid Piller den 1. Preis.

Die Verantwortlichen des Erdäpfelfestes möchten allen Helfern und Unterstützern herzlichen Dank aussprechen. Ohne diese Unterstützung wäre die Abhaltung dieses Festes unmöglich.

Bilder dieser Veranstaltung folgen in Kürze.